Willkommen! Was ist diese Seite?

Ein unabhängiger Bericht zum Thema Altersvorsorge. Angefangen von der Riester-Förderung über die Private Vorsorge bis hin zur Gesetzlichen Rente habe ich Ihnen die wichtigsten Informationen zusammen gestellt.

Diese sind in vier Bereiche gegliedert:

Geld vom Staat - die Riester-Rente: Die Riester-Förderung ist einfacher und wirksamer, als viele denken. Durch die Zulagen des Staates können Sie auch mit geringen Beträgen ein kleines Vermögen aufbauen. In einem persönlichen Angebot können Sie die einzelnen Anbieter unverbindlich vergleichen.

 

Informationen des Bundes

Altersvorsorge-macht-Schule.deAltersvorsorge-macht-Schule.de: Einfach Bescheid wissen

   „Rürup oder Riester, Banksparplan oder Fonds? Wer zusätzlich fürs Alter vorsorgen will, hat viele Möglichkeiten. "Altersvorsorge macht Schule", das Kursangebot an den Volkshochschulen, gibt Orientierung. Unabhängig und neutral erklären Fachleute der Deutschen Rentenversicherung, wie Sie optimal fürs Alter sparen können.“

Bundesregierung.deBundesregierung.de: "Riestern lohnt sich"

   „Die Riester-Rente bleibt weiterhin ein Renner. Fast 10 Millionen Vorsorgeverträge sind bislang abgeschlossen worden. Die private Altersvorsorge wird als Ergänzung zur gesetzlichen Rente immer wichtiger. Der Staat hilft beim Sparen kräftig mit durch Zulagen und Steuervorteile.“

Bundesfinanzministerium.deBundesministerium der Finanzen: Alterseinkünfte / Altersvorsorge

   „Seit dem 1. Januar 2005 gelten für die Besteuerung von Altersvorsorgeaufwendungen und Renten neue Regeln. Für Beitragszahler und Rentner bedeutet dies: Die Bezüge von Rentnern werden nach und nach – Neurentnerjahrgang für Neurentnerjahrgang – steuerpflichtig. Dafür werden die während des Berufslebens in die Altersvorsorge eingezahlten Beiträge für jeden Erwerbstätigen Schritt für Schritt von der Einkommensteuer freigestellt.“

Bmas.deBMAS.de: Fragen und Antworten zur betrieblichen und privaten Altersvorsorge - 1. Teil, 2. Teil

   „Die Tatsache, dass die Menschen künftig länger leben und der Anteil älterer Menschen steigt, wird sich vor allem in der Zukunft auswirken. Die Folge ist, dass die gesetzliche Rentenversicherung langfristig nicht mehr das leisten kann, was sie heute leistet. Das müssen die Jüngeren bei ihrer Altersvorsorge beachten. Deshalb empfiehlt sich eine Kombination aus gesetzlicher Rentenversicherung und zusätzlicher Altersvorsorge. Die zusätzliche Altersvorsorge bietet Möglichkeiten, gute Renditen zu erzielen.“

Vorsorgedurchblick.deVorsorgedurchblick.de: Website des Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) gefördert durch das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft

   „Die Website informiert über die staatlich geförderte betriebliche und private Altersvorsorge. Die Leser erhalten zudem Hinweise und Anregungen, welche Aspekte bei der Entscheidung für eine Altersvorsorge zu beachten sind, wie beispielsweise: Wer ist förderberechtigt? Wie wird eine Rentenlücke ermittelt? Welche Besonderheiten gelten im Öffentlichen Dienst? Welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Fördermöglichkeiten?“

Nach oben

 

Aus der Versicherungswirtschaft

Ihre-Vorsorge.deIhre-Vorsorge.de: Das Vorsorge-Trio

   „Betriebliche Altersvorsorge, Riester- oder Rürup-Rente - die drei staatlich geförderten Modelle der privaten Altersvorsorge im Kurz-Portrait.“

Deutsche-Rentenversicherung.deDeutsche-Rentenversicherung.de: Rente

   „Sie erfahren, wer in der gesetzlichen Rentenversicherung versichert ist und wer sich freiwillig versichern kann. Wir sagen Ihnen, was Sie zu Ihrem Versicherungskonto wissen müssen. Wir erklären Ihnen die verschiedenen Rentenarten und sagen, wieviel Sie zur Rente dazu verdienen dürfen. Auch wenn Sie Fragen zur Krankenversicherung der Rentner oder zu deren Pflegeversicherung haben, sind Sie hier richtig.“

Deutsche-Sozialversicherung.deDeutsche-Sozialversicherung.de: Rentenversicherung

   „Wer ist versichert? "Wer sorgt für mich, wenn ich alt bin?" fragen sich heutzutage viele Berufstätige. Gerade im Alter ist ein ausreichender Versicherungsschutz von existenzieller Bedeutung. Wer in der gesetzlichen Rentenversicherung versichert ist, erfahren Sie hier.“

DIA-Vorsorge.deDIA-Vorsorge.de: Rentenrechner des Deutschen Instituts für Altersvorsorge

   „Der DIA-Rentenschätzer ist konstruiert für Arbeitnehmer, die Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung (GRV) oder ähnliche Institutionen einzahlen. Beamte und Selbständige können leider nicht berücksichtigt werden.“

Eigenvorsorge-Report.deEigenvorsorge-Report.de: Rentenrechner des Informationszentrums der deutschen Versicherer

   „Sind Sie ausreichend abgesichert, um im Alter finanziell gut versorgt zu sein? Was müssen Sie tun, damit Sie als Rentner den von Ihnen gewünschten Lebensstandard haben? Und wie wirkt sich die Inflation auf Ihre späteren Bezüge aus?“

Versicherungen-klipp-und-klar.deVersicherungen-klipp-und-klar.de: Was ist die Riester-Rente?

   „Bei der Riester-Rente handelt es sich um einen privaten Altersvorsorgevertrag, der staatlich gefördert wird. Wer einen Riester-Vertrag abschließt, erhält eine staatliche Zulage und in vielen Fällen eine zusätzliche Steuererleichterung. Es gibt drei unterschiedliche Varianten: Private Rentenversicherungen, Banksparpläne und Fondssparpläne.“

Infonetz-Altersvorsorge.deInfonetz-Altersvorsorge.de: Das sollten Sie wissen

   „Für viele Bürger sind die verschiedenen Möglichkeiten der Vorsorge zunächst undurchschaubar. Auf diesen Seiten wollen wir Ihnen einen ersten Überblick über die Vorsorgearten geben und Sie über aktuelle Vorgänge informieren.“

Nach oben

 

Öffentlich-Rechtlicher Rundfunk

Ratgeber.ARD.deRatgeber.ARD.de: Die "Schrumpfrente" vermeiden

   „Noch vor 15 Jahren schien die Altersvorsorge gesichert. Heute reicht die gesetzliche Rente nicht mehr aus. Sie wird sogar immer weniger und zudem immer stärker besteuert. Wer seinen Lebensstandard auch im Alter halten will, muss privat vorsorgen. Ermitteln Sie daher Ihren Bedarf und entscheiden Sie sich dann für eine individuelle Strategie.“

DasErste.deDasErste.de: Private Altersvorsorge - Magere Renditen, enttäuschte Anleger

   „Viele Menschen machen sich Sorgen, dass ihre gesetzliche Rente im Ruhestand nicht ausreicht, um ihren Lebensstandard zu halten. Banken und Versicherungen versprechen ihnen, die Versorgungslücke zu schließen. Doch häufig entpuppt sich das, was am Ende wirklich herauskommt, als herbe Enttäuschung für die Anleger.“

BR-Online.deBR-Online.de: Special - Altersvorsorge

   „Eines ist sicher: Ihre Rente ist nicht sicher - es sei denn, Sie kümmern sich rechtzeitig darum, Ihre Versorgungslücke aus der gesetzlichen Rentenversicherung durch private Vorsorge zu stopfen. Eine Wohnung oder ein Haus kaufen? "Riestern", "Rürupen"? Oder doch in die betriebliche Altersvorsorge einsteigen? Wir stellen die verschiedenen Alternativen vor.“

SWR.deSWR.de: Gut versorgt nach dem Berufsleben

   „Wir alle wissen, dass wir heute zusätzlich zur gesetzlichen Rente privat vorsorgen müssen. Aber das Wie ist das große Problem. Geld zurücklegen für später, eine Immobilie kaufen, in den Aktienhandel einsteigen, Riester-Rente... Möglichkeiten gibt es viele, um vorzusorgen. Doch welches ist die richtige? Ein Expertengespräch mit Michael Wortberg.“

MDR.deMDR.de: Private Altersvorsorge - Rieser- und Rürup-Rente

   „Ihre Fragen beantworteten Thomas Dambier, Rentenexperte der Redaktion "Finanztest" (Stiftung Warentest) und Walter Glanz, Rentenexperte bei der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte.“

Nach oben

 

Zeitschriften und Online-Magazine

FAZ.netFAZ.net: Was die jährliche Renteninformation verrät

   „Jedes Jahr kommt Post von der Deutschen Rentenversicherung Bund. Sie errechnet für jeden Bürger individuell, wie viel staatliche Rente er im Ruhestand zu erwarten hat. Dazu hat sie das komplette Berufsleben eines Berufstätigen gespeichert. Interessant sind dabei die gezahlten Beiträge sowie Zeiten von Arbeitslosigkeit, Ausbildung oder Kindererziehung. Dies hat alles Auswirkungen auf die Rentenhöhe.“

FTD.deFTD.de: Dossier Rentenprodukte

   „Die Vielzahl von Rentenprodukten schreckt Verbraucher oft ab, das wichtige Thema systematisch anzugehen. Ein guter Berater kann dabei helfen. Ein Blick auf die staatliche Förderung lohnt sich meist. Frauen sollten bei auf sie zugeschnittenen Policen skeptisch sein.“

Stern.deStern.de: So riestern Sie richtig

   „Die Riester-Rente boomt. Doch viele Sparer versäumen, die staatliche Förderung zu beantragen, und lassen Millionen Euro verfallen. Hier lesen Sie, wie sie den Finanzminister richtig zur Kasse bitten können.“

Sueddeutsche.deSueddeutsche.de: Immobilien wahren ihre Favoritenrolle

   „Wer im Alter seinen gewohnten Lebensstandard beibehalten will, muss rechtzeitig vorsorgen. Für den Finanzexperten Dierssen gibt es als Grundstein für die Altervorsorge wenig Besseres als Immobilienanlagen.“

Capital.deCapital.de: Betriebliche Altersvorsorge - Aufs Ganze gehen

   „Viele Unternehmen offerieren zu kostenbelastete und renditeschwache Betriebsrenten. Dadurch verlieren Mitarbeiter viel Geld. Jetzt können sie von ihrem Chef Schadenersatz verlangen. Für wen die Klage lohnt.“

Zeit.deZeit.de: Altersvorsorge

   „Rente, Riester, Aktiensparen: Was ist der richtige Weg, will man seine finanzielle Unabhängigkeit im Alter sichern? Und was plant die Politik? Ein Schwerpunkt zur Sicherheit im Alter. Mit Analysen, Hintergründe und Expertengesprächen.“

Focus.deFocus.de: Rentenrechner - Wieviel im Alter fehlt

   „Der Rentenschätzer kalkuliert Ihre voraussichtliche Rente, berücksichtigt weitere Einkünfte und ermittelt den Betrag, der Ihnen später zu Ihrem gewohnten Lebensstandard fehlen wird.“

GeldIdee.deGeldIdee.de: Bausteine für Ihre sichere Rente

   „Im Vergleich zu anderen Ländern erhalten die Deutschen wenig gesetzliche Rente. Zur privaten Vorsorge gibt es deshalb keine Alternative.“

T-Online.deT-Online.de: Online-Lernprogramm zum Thema Private Altersvorsorge

   „Damit Sie im Alter Ihren Lebensstandard halten und einem sorgenfreien Ruhestand entgegenschauen können, gilt es heute zu handeln. Das infobit Private Altesvorsorge informiert Sie umfassend über die Möglichkeiten zur privaten Vorsorge.“

nützliche Informationen zur Riester-Rente